Rechtsanwaltsgebühren bei Abmahnungen wegen unberechtigter Bildnutzung im Internet

Die nachfolgende Tabelle enthält eine Übersicht über die bisherige Rechtsprechung zu den Gegenstandswerten bei Abmahnungen wegen unberechtigter Fotonutzung.

 

Streitwert in € Art der Entscheidung Gerichtsentscheidung Anzahl der Fotos Gewerbe / Privat

300

Klage

OLG Braunschweig, Beschluss vom 14.10.2011, Az. 2 W 92/11

1

Privat

900 – 1000

Klage

LG München I, Beschluss vom 17.05.2010, Az. 21 O 5305/10

Pro Foto

-

1000

Klage

LG Hamburg, Urteil vom 04.08.2006, Az. 308 O 814/05

Pro Foto

Gewerbe

2500

Klage

AG Köln, Urteil vom 21.04.2011, Az. 137 C 691/10

6

Privat

3000

Klage

OLG Hamburg, Urteil vom 26.09.2007, Az. 5 U 165/06

2

-

3000

Klage

AG Düsseldorf, Urteil vom 13.07.2011, Az. 57 C 1701/11

Für das 1.

-

3000

eV

OLG Köln, Beschluss vom 22.11.2011, Az. 6 W 256/11

1

Privat

3000

eV

OLG Zweibrücken, Beschluss vom 14.05.2009, Az. 4 U 139/08

1

-

6000

eV

OLG Rostock, Beschluss vom 14.11.2006, Az. 2 W 25/06

1

Privat

6000

eV

LG Hamburg, Beschluss vom 24.03.2010, Az. 310 O 100/10

1

-

6000

eV

LG Köln, Urteil vom 13.01.2010, Az. 28 O 688/09

1

-

(bis zu) 8000

Klage

OLG Düsseldorf, Urteil vom 08.11.2011, Az. I-20 U 42/11

2

-

8000

Klage

LG Hamburg, Urteil vom 07.11.2008, Az. 308 O 101/08

1

-

9000

Klage

KG Berlin, Beschluss vom 30.12.2010, Az. 24 W 100/10

2

Gewerbe

10000

Klage

LG Hamburg, Urteil vom 15.05.2009, Az. 308 O 580/08

7

Gewerbe

10000

Klage

LG Düsseldorf, Urteil vom 19.03.2008, Az. 12 O 416/06

5

-

15000

Klage

LG Düsseldorf, Urteil vom 01.04.2009, Az. 12 O 277/08

1

Gewerbe

19500

Klage

AG Düsseldorf, Urteil vom 13.07.2011, Az. 57 C 1701/11

13

-