Kostenlose Muster – AGB für Ihren Onlineshop 2015

Die Verwendung von unwirksamen Klauseln in allgemeinen Geschäftsbedingungen birgt Risiken im Falle von rechtlichen Auseinandersetzungen. Darüber hinaus besteht die Gefahr von Abmahnungen durch Mitbewerber und Wettbewerbsvereine wegen Verstößen gegen das Wettbewerbsrechts. Die hier vorgeschlagenen Muster-AGB stellen eine sichere Variante dar, die sich auf solche Regelungen beschränkt, die von Rechtsprechung und Literatur als wirksam anerkannt werden. Klauseln, deren Wirksamkeit zweifelhaft ist, wurden vermieden.

 

Wichtige Hinweise

Die Verwendung eines AGB Musters ersetzt nicht die individuelle Beratung durch einen Anwalt. Zum Einen gibt es eine Vielzahl zu beachtender Informationspflichten, produktspezifischer Sondervorschriften, Verbraucherschutzvorschriften oder etwa berufsspezifische Regelungen. Rechtssicherheit erfordert eine individuelle Prüfung der Bedürfnisse des Mandanten durch einen spezialisierten Rechtsanwalt. Zum Anderen bietet nur die individuelle Beratung durch einen Rechtsanwalt einen gewissen Schutz im Falle von rechtlichen Auseinandersetzungen. Denn ein Anwalt haftet für die Folgen fahrlässiger Falschberatung. Der umfassende rechtliche Schutz, den eine anwaltliche Beratung bietet, kann langfristig deutlich günstiger als die Kosten, die durch Abmahnungen entstehen können.

Es handelt sich bei den zur Verfügung gestellten AGB lediglich um ein kostenloses Muster, das nicht Ihren individuellen Bedürfnissen angepasst wurde. Wir übernehmen daher keinerlei Haftung für die Verwendung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Das kostenfreie AGB Muster ist ausschließlich für einen Onlineshop geeignet, der sich an Verbraucher richtet, nicht Verwendung bei Ebay, Amazon oder im B2B Bereich.

 

Zur Verwendung unserer kostenlosen Muster-AGB

Laden Sie Sich die kostenlose AGB Vorlage herunter und füllen Sie die pdf-Datei mit dem kostenlosen Adobe Acrobat Reader aus. Bitte beachten Sie dabei die untenstehende Lizenz. Bei Verbrauchern ist zur wirksamen Einbeziehung der AGB in den Kaufvertrag der Kunde ausdrücklich auf die AGB hinzuweisen, zudem ist ihm in zumutbarer Weise die Möglichkeit der Einsichtnahme zu verschaffen und er muss mit ihrer Geltung einverstanden sein. Dies kann dadurch realisiert werden, dass der Kunde vor Abschluss des Bestellvorgangs sich mit dem Setzen eines Häkchens (“opt-in”) mit den AGB einverstanden erklärt hat, nachdem er die Möglichkeit hatte, diese im Web-Browser zu lesen, zum Beispiel durch einen gesetzten Link.

Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand der Gesetzgebung zu Allgemeinen Geschäftsbedingungen im E-Commerce!

Der Gesetzgeber ändert regelmäßig die relevanten rechtlichen Grundlagen. Nutzen Sie deshalb unseren kostenlosen Update-Service und wir halten Sie immer auf dem neuesten Stand. Tragen Sie sich dazu ganz bequem in unseren E-Mail-Newsletter ein.

AGB Update Service  
Bei Änderungen der Rechtslage und bei neuen Gerichtsurteilen, die eine Abänderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Folge haben, werden Sie von uns automatisch per E-Mail unterrichtet.
 

 

Lizenz für die AGB

Diese kostenlose Muster – AGB steht unter Creative Commons cc-by-sa Lizenz. Sie dürfen diese Muster – AGB kostenlos verwenden, kopieren, modifizieren und weitergeben, solange Sie den Autor dieser AGB als Urheber nennen und allen anderen Verwendern dieser Muster AGB die gleichen Rechte einräumen. Ohne die Nennung des Autoren ist eine kostenlose Nutzung nicht gestattet.

Die Nennung des Urhebers sollte durch einen anklickbaren Link auf http://www.Rechtsanwalt-Metzler.de/ geschehen.

 

Nutzen Sie auch unsere kostenfreien Generatoren:

Individuelle Gestaltung von AGB für Ihren Onlineshop

Falls Sie für Ihren Onlineshop individuell gestaltete AGB benötigen, unterbreitet Ihnen unsere Kanzlei gern ein auf Sie persönlich zugeschnittenes Angebot. Für weitere rechtliche Informationen rund um den AGB im Onlinehandel können Sie sich in unserem  FAQ informieren.

Kostenlose Muster – AGB für Ihren Onlineshop 2015
4.8 aus
5 Bewertungen